Was ist Spirulina und wieso ist es so gut für dich?

 

Unser täglicher Nährstoffbedarf ist - wie du sicher weißt - gar nicht so einfach zu decken. Selbst bei einer ausgewogenen, bewussten Ernährung wird es immer schwieriger, alle nötigen Nährstoffe aufzunehmen. Denn durch Züchtung, Dünger, Umweltgiften und dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln sind immer weniger Nährstoffe in unseren Lebensmitteln enthalten.

Es wäre schön, diese fehlenden Nährstoffe einfach mit Vitaminpillen zu ersetzen, wie es uns immer versprochen wird. Das ist allerdings gar nicht so easy, weil Vitamine und Mineralien nur in Verbindung mit den zugehörigen sekundären Pflanzenstoffen ihre vollständige Wirkung entfalten können. Kleiner Life-Hack: Diese sogenannte Bioverfügbarkeit ist genauso essentiell wie das Nahrungsmittel selbst.

Aus diesem Grund muss bei einer veganen Ernährung vor allem auf Eisen und Vitamin B12 geachtet werden. Auch bei einer Ernährung mit tierischen Produkten sollen unter anderem Magnesium, Zink, Selen und Kalzium nicht zu kurz kommen.

Aber was genau braucht unser Körper wirklich, um fit, gesund und vital zu sein?

Die goldenen Fünf: 

  • Vitamine
  • Mineralien
  • Essenzielle Fettsäuren
  • Sekundäre Pflanzenstoffe
  • Makronährstoffe


Alle Nährwerte

1. Vitamine

Vitamine sind wichtig, um den Stoffwechsel des Körpers aufrecht zu halten und all unsere Zellen mit Energie zu versorgen. Damit Nervenzellen und das Gehirn ihre Funktionen erfüllen können, haben sie einen besonders hohen Energiebedarf. Außerdem schützen Vitamine unsere Zellen vor Alterung und unterstützen das Immunsystem.

2. Mineralien

Das bekannteste Beispiel hierfür ist Eisen, weil es ein besonders wichtiger Mineralstoff ist. Als Bestandteil des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin, und weiterer Enzyme bindet es Sauerstoff im Blut und in der Muskulatur und transportiert ihn zu den einzelnen Körperzellen.

Der Eisengehalt von einem Löffel Spirulina ist mit rund 10 mg bemerkenswert hoch und entspricht somit 100% des täglichen Eisenbedarfs. In Verbindung mit einem ebenfalls hohem Gehalt an Folsäure wird die Super-Alge auch zu einer wertvollen Nahrungsergänzug für beispielsweise schwangere Frauen, Kinder im Wachstum und für Menschen, die an Eisenmangel leiden. Unsere Kund*innen berichten zudem auch von ruhigerem Schlaf, gesteigerter Energie im Alltag und beim Sport, Linderung von Regelschmerzen, reduziertes Hungergefühl und besserer Haut.

3. Essenzielle Fettsäuren

Essentielle Fettsäuren dienen der Steuerung lebenswichtiger Prozesse unseres Organismus und können nicht vom Körper selbst produziert werden. Ihre zellerneuernde Funktion ist unabdingbar für eine gesunde Haut und ein starkes Immunsystem. Außerdem wirken sie auf unser Herz-Kreislauf-System. Georg, unser neuestes Teammitglied, konnte durch die Einnahme von Spirulina seinen Blutdruck nachhaltig senken. Das hat ihn sogar so sehr überzeugt, dass er gleich mit an Bord gekommen ist!

4. Sekundäre Pflanzenstoffe

Als Sekundäre Pflanzenstoffe bezeichnen wir Farb-, Duft- und Aromastoffe in Pflanzen. Sie sind sehr vielseitig und wirken sich unterschiedlich auf unseren Organismus aus. Je nach Art werden ihnen positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit zugeschrieben, unter anderem cholesterin-, blutdrucksenkende und antioxidative Wirkung. Zudem bekämpfen sie Bakterien, regen das Immunsystem an und fördern die Verdauung.

5. Makronährstoffe

Die Klassiker, die jeder kennt: Proteine, Kohlenhydrate und Fette sind Energielieferanten, die schon in unzähligen Artikeln beschrieben werden. Auch hier glänzt Spirulina mit seinem vergleichsweise hohen Eiweißgehalt von ca. 65 Gramm pro 100 Gramm, oder 65 Prozent.
 


Nährwerttabelle ansehen

 

Die außerirdisch hohe Konzentration an Nährstoffen, die in Spirulina Superfood enthalten ist, macht es auch zum intergalaktischen Wegbegleiter von NASA Astronauten.

Darüber hinaus besitzt Spirulina eine Wirkung als Antioxidant. Die antioxidativen Moleküle helfen unserem Organismus bei der Bekämpfung freier Radikale, verlangsamen den Alterungsprozess und wirken positiv auf unser Immunsystem. Zudem fördert Spirulina die Sauerstoffversorgung der Zellen beim Muskelaufbau, weswegen es von Sportler*innen und Bodybuilder*innen sehr geschätzt wird.

In einer Studie im Fachmagazin Journal of Medicinal Food aus dem Jahr 2005 konnte nachgewiesen werden, dass die Alge gegen allergische Reaktionen eingesetzt werden kann und auch bei starken Allergikern die jeweiligen Symptome deutlich reduziert werden können.

Weitere positive Auswirkungen von Spriulina

  • Verbesserung der Blutwerte
  • Entzündungshemmung
  • antikarzinogene Wirkung
  • gesteigerte Gehirnleistung

Die Vorzüge von Spirulina nach einigen Wochen der Einnahme

  • Die Haare glänzen und sind kraftvoller, die Fingernägel sind weniger brüchig und weniger anfällig für kleine Unebenmäßigkeiten
  • Die Haut wird elastischer und geschmeidiger. Sie ist ausgeglichener, weniger Akne und weniger Trockenheit
  • Höhere Resistenz gegen körperliche oder nervöse Erschöpfung
  • Nach starker Anstrengung erholt sich der Körper schneller
  • Eine angeregte Verdauung

Warum Spirulina von ALGO-RITME?

Einfach weil wir die Welt verändern wollen. Und sollte das nicht klappen, möchten wir zumindest unseren Beitrag zu einer bewussten und vor allem nachhaltigen Ernährung leisten!

Algen produzieren rund 50% des weltweiten Sauerstoffbedarfs durch Photosynthese. Auch unser Spirulina nutzt Sonnenlicht, um CO2 in Sauerstoff umzuwandeln und ist daher ein richtiger Umweltaktivist. Und weil unsere Algen im tropischen Klima Ghanas heranwachsen, müssen die Gewächshäuser nicht beheizt werden. Es gibt also keine CO2-Emissionen in der Produktion.


Unsere Farm liegt in einer abgelegenen Region, wo leider nur wenige Arbeitsplätze zur Verfügung stehen. Mit deinem Kauf unterstützt du die lokale Community und schaffst zukunftsfähige Arbeitsplätze, die fair entlohnt werden.

 

Machen wir es ganz kurz:

Was in unserem Spirulina enthalten ist: 100% Spirulina.

Was nicht enthalten ist: Pestizide, Herbizide, Dünger, Schwermetalle, Antibiotika, Bindemittel oder sonstige Zusatzstoffe

 

Starte heute deine Spirulina-Kur und berichte auch du uns von deinen positiven Erfahrungen!

 


Jetzt Spirulina entdecken